Datenschutzrichtlinien

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, Anwendungen oder Dienstleistungen (zusammenfassend „Dienstleistungen“) vom Piano-Elternnetzwerk, in denen auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird, unabhängig davon, wie Sie diese Dienstleistungen aufrufen oder verwenden, einschließlich des Zugriffs über Mobilgeräte. Hiermit informieren wir Sie gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Schutz Ihrer Daten
Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Hier erfahren Sie, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir stellen technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns eingehalten werden. Da die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann, ist ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde nicht realisierbar. Für unsere Mitglieder und Geschäftspartner halten wir Auftragsverarbeitungsverträge vor.

Personenbezogene Daten, Begriffserklärung
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Telefonnummer). Nicht als personenbezogene Daten gelten Daten, die anonymisiert oder zusammengefasst („aggregierter“) sind und nicht mehr zur Identifizierung einer bestimmten natürlichen Person verwendet werden können, gleich, ob in Kombination mit anderen Daten oder auf andere Weise.

Erhebung Ihre personenbezogenen Daten
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website oder unsere Dienstleistungen nutzen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern. um Ihnen eine personalisierte Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten, für Kontaktanbahnungen, um Ihnen personalisierte Werbung und Marketingmitteilungen anzubieten, Transaktionen bestimmter Art zu ermöglichen und um betrügerische oder rechtswidrige Aktivitäten zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Ebenfalls erheben wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchsetzung unserer Vereinssatzung und unserer Datenschutzerklärung.

Umfang, Art und Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung. Bezeichnung der Verarbeitung Zwecke der Verarbeitung

E-Mail: Kommunikationsmöglichkeiten und -ströme digital
Dienstleistungen: Dienstleistungen und Mitgliedschaften
Website: aktive Website, inkl. Kontaktmöglichkeit per Kontaktformular, zur
Außendarstellung des Unternehmens
Finanzbuchhaltung: Verwaltung aller Einnahmen und Ausgaben, Ermittlung von
Abgaben und Steuern
Marketing: Werbung für den Verein oder Dienstleistungen
Kontaktverwaltung: Bereitstellung und Verwalten von Kontaktmöglichkeiten
(Personen, Betriebe, öffentliche Stellen)
Videoüberwachung: Wahrnehmung des Hausrechts, Geltendmachung von
Ansprüchen, Verfolgung von Straftaten

Art der Daten
Detaillierte Beschreibung der im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung verwendeten Daten:

E-Mail:
Name, E-Mail-Adresse, Nutzungsdaten, Verkehrsdaten

Dienstleistungen und Mitgliedschaften:
Name, Beruf, Rechnungsanschrift, Anschrift (geschäftlich), Anschrift (privat), E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Mitgliedsnummer,
Arbeitszeiten, Familienstand, gemeinsames Eigentum, Angaben zum Trennungsmanagement, Angaben zur gerichtlichen Situation (Gerichtsdokumente, Gutachten und andere damit verbundene Unterlagen), Angaben zum Sorgerecht, Daten zum Aufenthaltsbestimmungsrecht, Daten zum Umgangsrecht, Daten zur Gewährung des Kindesunterhalts und der Höhe, Angaben zu Kindern (Name, Alter, Geschlecht), Angaben zur persönlichen Einschätzung der familiären Problemsituation (Entfremdungen, PAS, Beeinflussung, Kontaktabbrüche, strafrechtlich relevante Themen), Angaben zur psychischen Verfassung und Beanspruchung von professionellen Hilfen (Selbsteinschätzung, u. a. auch medizinische Unterlagen), Fotos, Videos, Falldaten, Fallbeschreibung, Tonaufnahmen, Ausweisdokumente, Zeugnisse, medizinische Dokumente, Dokumente von Behörden (z.B. Jugendamt), polizeiliche Dokumente, Vertragsdaten, ADV-Verträge, Elterntestamente, Verfügungen und Vereinbarungen

Website:
Name, E-Mail-Adresse, Bestandsdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Logfile

Finanzbuchhaltung:
Vorname, Nachname, Mitgliedsnummer, E-Mail-Adresse, Rechnungsanschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Vertragsdaten, Bankverbindung,
Umsatzsteueridentifikationsnummer, Daten zur Mitgliedschaft

Marketing:
Vorname, Nachname, Titel, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Mitgliedsnummer, Vertragsdaten, Kontakthistorie, Daten zu Dienstleistungen, Alter,  Geschlecht, Termindaten, Daten zu Interessen, Fotos, Videos, Daten zum Vorliegen einer erweiterten Datenschutzerklärung

Facebook-Vereinsseite mit integrierten Tool „Facebook Insights“:
Seitenaufrufe und -aktivitäten, Beitragsinteraktionen (z.B. teilen, Klicks auf Fotos oder Links) , Vorschauen, Videos, Gefällt mir-Angaben, Reichweite (organisch, bezahlt), Abonnentenzahl, Facebook-Zielgruppen, Merkmale (Geschlecht, Alter, Wohnstandorte und Interessen), Anzahl der erreichten Personen, Beitragsinteraktionen und möglichen Linkklicks

Kontaktverwaltung:
Vorname, Nachname, Mitgliedsnummer, Anschrift (geschäftlich), Rechnungsanschrift, Anschrift (privat), Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, Internetadresse, Personenkreis, Kontaktdaten, Kontakthistorie, Termindaten

Videoüberwachung:
Name, Videos

Zugriffsdaten Website
Als Betreiber unserer Website erheben wir Daten über Zugriffe auf unsere Websites und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung unserer Website. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen

Kreis der Betroffenen
Im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Betroffenen
Interessenten, Mitglieder und deren Angehörige, Lobbyisten, Beschäftigte, Behörden und andere staatliche Organe, Städte und Gemeinden, Schulen, Ärzte und Psychologen, Bildungseinrichtungen, Vereine, erweiterte Personenkreise der Jugendhilfe (u.a. Pflegestellen  und -eltern), Personenkreise der Politik

Empfänger o. Kategorien von Empfängern, denen Ihre Daten mitgeteilt werden können
Es werden die personenbezogenen Daten zu den betroffenen Personengruppen zur Erfüllung der genannten Zwecke im Wesentlichen an folgende Empfänger weitergegeben:

Bei dem zuvor genannten Kreis an Betroffenen

– Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäfts- und Vereinsprozesse beteiligt sind (z.B. Buchhaltung, Rechnungswesen, im Rahmen der Mitgliedschaft, Marketing, Betreuer_innen innerhalb von Patenschaften)
– Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden)
– Externe Stellen und externe Auftragnehmer, z.B. Logistikpartner, Rechenzentren, Kreditinstitute
– Weitere externe Stellen zur Erfüllung der genannten Zwecke, soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat, die in Anlage 1 deklariert sind sowie die zur Vertragserfüllung erforderlich oder aus berechtigten Interessen zulässig sind

Aufbewahrungsfristen Ihrer personenbezogenen Daten
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen, Mitgliedschaft oder für andere notwendige Zwecke erforderlich ist, wie z.B. der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. Folgende Faktoren beeinflussen die Aufbewahrungsfristen:

Die benötigte Bereitstellungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten für die Abwicklung und Vorhaltung unserer Dienstleistungen und Mitgliedschaften (z.B. Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, Erhalt, Pflege und Sicherung unserer Betriebs-, bzw. Buchhaltungsdokumente).

Ihre freiwillige Zustimmung im Rahmen einer zusätzlichen Datenschutzerklärung ermöglicht uns eine verlängerte Aufbewahrungsfrist nach Ihren Vorgaben.

Gesetzliche, vertragliche oder andere ähnliche Verpflichtungen (z.B. behördliche Anordnungen) nehmen ebenfalls Einfluss auf die Aufbewahrung Ihrer personenbe-zogenen Daten.

Die Sensibilität Ihrer personenbezogenen Daten verkürzt die Aufbewahrungsfristen angemessen! 

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr benötigen oder die Aufbewahrungsfristen enden, entsorgen wir diese datenschutzgerecht.

Löschfristen für personenbezogene Daten der im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Betroffenen

Löschfristen
– sofort, sofern die Speicherung der Daten unzulässig ist;
– sofort, wenn die Kenntnis der Daten zur Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist und/ oder der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht im Wege steht
– nach 3 Monaten, wenn Kenntnis der Daten zur Aufgabenerfüllung unklar ist und/ oder der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht im Wege steht

Betroffene erhalten bei Bedarf ADV-Verträge und können erweiterte Datenschutzerklärungen einreichen.

Die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen belaufen sich auf 10 Jahre Zu nennen sind die Abgabenordnung (AO) und das Handelsgesetzbuch (HGB)
Zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Gemäß § 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre, unter besonderen Umständen bis zu 30 Jahren.

Kontaktformulare
Wenn Sie unsere Kontaktformulare nutzen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Um unsere Kontaktformulare zu nutzen, müssen Sie zudem unsere Datenschutzrichtlinien akzeptieren. Sie erhalten von uns immer eine Bestätigungsmail mit Ihrer vollständigen Anfrage in Kopie zu Ihrer weiteren Verfügung. Ihre Angaben speichern wir auf geschützten Servern  in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung zuständig. Selbstverständlich haben wir mit unserem Webhostinganbieter einen Auftragsdatenverabeitungsvertrag geschlossen. Unser Provider selbst wertet keine personenbezogenen Daten aus, sondern stellt uns lediglich einen Speicherplatz zur Ablage von Informationen /personenbezogenen Daten zum Zweck der Verarbeitung zur Verfügung. Wir verwenden ausschließlich Ihre personenbezogenen Daten, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen. Die Sammlung und Speicherung Ihre personenbezogenen Daten unterwerfen wir Kontrollmechanismen. Die erhobenen Daten sind für die Zweckerfüllung geeignet.

Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbeanzeigen

Kontaktaufnahme mit Ihnen per Telefon, E-Mail oder Post, um Ihnen Angebote, Rabatte und Sonderaktionen anzubieten, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich Angelegenheiten öffentlichen Interesses oder anderer aktueller Ereignisse im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website oder Dienstleistungen.

Bereitstellung von zielgerichteten Angeboten und Dienstleistungen, basierend auf Ihren Angaben in Kontaktformularen und/oder Ihrer freiwilligen Datenschutzerklärung.

Beurteilung des Erfolgs sowie der Qualität unserer Marketing-Kampagnen (z.B. durch Analysen)

Hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationen
Die in Verträgen angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, Bankdaten, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Für jede darüber hinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationen bedarf es regelmäßig der Einwilligung des Betroffenen. Eine solche Einwilligung können Sie im folgenden Link Erweiterte Datenschutzerklärung  freiwillig erteilen. Sie können wählen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen dürfen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, Informationen und Angebote zu weiteren Produkten und Dienstleistungen der Themenbereiche Patenschaften, Feste, Gewinnspiele, Drachenpost, Infomobil, Veranstaltungen, Mitgliedertreffen oder ähn. zu übermitteln. Bitte senden Sie uns die Erklärung per Post oder Email unterzeichnet zurück, danke.

Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht
Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem Piano-Elternnetzwerk um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber unserem Verein die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können uns den Widerruf postalisch an Piano-Elternnetzwerk, Fritz-Frerichs-Straße 10 in 26340 Zetel senden. Ein Widerruf per E-Mail übermitteln Sie uns bitte an kontakt@piano-elternnetzwerk.de. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Weitergabe an Dritte

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten bei Anfragen per Kontaktformular, Email, Brief oder Telefon nur innerhalb der Räumlichkeiten unseres Vereins, Fritz-Frerichs-Str.10 in 26340 Zetel und/oder Gorch-Fock-Str.2 in 26316 Varel sowie auf unseren angemieteten Servern (in Dresden, Friedersdorf) Wir geben Ihre Daten an folgende Dritte, unter Berücksichtigung der Zweckbindung, weiter:

An externe Anbieter, die uns in unserem Geschäftsbetrieb unterstützen, (Zahlungsdienste für uns erbringen, Rechnungsinkasso durchführen, Partner- oder Prämienprogramme anbieten)

Zur Bereitstellung personalisierter Werbung für Sie, unter Mithilfe externer Dienstleistungsanbieter

An externe Dienstleistungsanbieter zur Erkennung und dem Entgegenwirken von möglicherweise betrügerischen und rechtswidrigen Handlungen, Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verletzungen der Datensicherheit.

An externe Anbieter zur Verbesserung von Produkten, Websites, Anwendungen oder Marketingmitteilungen.

An Finanzunternehmen (z.B. Paypal), wenn Sie externe Dienstleister für die Zahlungsabwicklung, den Versand und die damit verbundenen Dienstleistungen verwenden.

An Versandunternehmen (z.B. DHL, Hermes, etc), an die wir Ihre Kontaktdaten und Lieferadresse sowie die Angaben zur Sendungsverfolgung weitergeben, um die Lieferung zu ermöglichen.

Gesetzlich autorisierte Dritte
Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln (z.B. an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder an gesetzlich autorisierte Dritte)

Angemessene Sicherheitsmaßnahmen externer Dienstleister
Alle externen Dienstleistungsanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, sind dazu verpflichtet, im Hinblick auf personenenbezogene Daten angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und ihnen anvertraute Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

Umgang mit Webanalysediensten, Webfonts, Abos und Kommentaren auf unserer Website

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen
Hinterlassen Sie auf unserer Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse temporär gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte wir Ihre Identität nachverfolgen können.

Google Webfonts
Unsere Website verwendet zur Darstellung der Schrift „Webfonts“ (Google bereitgestellt). Wenn Sie unsere Seite aufrufen, lädt ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache. So kann ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen. Falls ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, werden Standardschriften zur Darstellung genutzt. Lesen Sie hier  Informationen zu Google-Webfonts und Datenschutzkonzept von Google.

Matomo
Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo (ehemals Piwik) auf unserer Website als Webanalysedienst, um Webseitenzugriffe der Nutzer auszuwerten. Mittels Cookies (Textdateien), welche Daten bezüglich Ihres Nutzungsverhaltes auf unserer Website sammeln, ist diese Analyse möglich. Diese Daten werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie die Speicherung von Matomo-Cookies auf Ihrem PC verhindern möchten, modifizieren Sie bitte die Einstellungen Ihres Internetbrowsers entsprechend. Eine solche Modifizierung kann jedoch dazu führen, dass Sie unsere Website nicht vollumfänglich verwenden können.

Social-Media und Co

Nutzung von Social-Media-Plugins
Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Als Websitebetreiber haben wir keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084. Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Wir betreiben zudem eine Facebook-Firmenseite (Fanpage) und nutzen bei Bedarf das integrierte Tool „Facebook Insights“, mit dessen Hilfe wir die Seitenaufrufe und -aktivitäten, die Beitragsinteraktionen, Vorschauen, Videos, Gefällt mir-Angaben sowie die Reichweite (organisch, bezahlt) und Abonnentenzahl ermitteln können. Diese ermittelten Daten werden aktuell nicht exportiert. Mit der Nutzung von Facebook durch Sie als User und aktiven Mitglied der Facebook Community, gehen wir davon aus, dass Sie sich mit den Cookies und  Datenschutzrichtlinien von Facebook einverstanden erklärt haben.  Wenn wir eine neue Werbeanzeige (Promotion) bei Facebook schalten, grenzen wir unsere Facebook-Zielgruppe anhand folgender Merkmale ein: Geschlecht, Alter, Wohnstandorte und Interessen. Im Bezug auf Facebookpromotions erfahren wir in der Promotion-Zusammenfassung unseres Werbekontos die Anzahl der erreichten Personen, Beitragsinteraktionen und möglichen Linkklicks. Demografische Daten zu Personen (Geschlecht, Alter), Handlungen (z.B. Teilen, Klicks auf Fotos oder Links) und Ländern (z.B. Deutschland) stehen uns zur Verfügung. So können Sie einstellen, auf welche Weise Ihnen Werbeanzeigen basierend auf Ihren Facebook-Aktivitäten gezeigt werden. Hier finden Sie eine Erklärung zu der Funktionsweise von Werbeanzeigen auf Facebook.

Pinterest
Auf unserer Website verwenden wir das Pinterest-Plugin. Nutzer, die außerhalb der USA ansässig sind, sollen sich an Pinterest Europe Ltd. als Datenverantwortlichen wenden, ein irisches Unternehmen, das in Dublin unter folgender Anschrift gemeldet ist: Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Das Pinterest-Plugin übermittelt bei einem Besuch unserer Website Protokolldaten an den Server von Pinterest in den USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse. Bei Verwendung von „Pin it“-Buttons bekommt Pinterest Informationen, über Ihren Besuch auf unserer Website. Sollten Sie währenddessen in Ihrem Pinterest-Account eingeloggt sein, ist es Pinterest möglich, den Besuch Ihrem Pinterest-Account zuzuordnen. Das Aktivieren des Pin it“-Buttons veranlasst eine Datenübermittlung an Pinterest. Diese Daten werden auf Servern in den USA gespeichert. Eine Verhinderung dessen ist möglich, durch Ausloggen aus Ihrem Pinterest-Account. Um Ihre Privatsphäre schützen zu können und ggf. Einstellungen an Ihren Pinterest-Konto vornehmen zu können, entnehmen Sie weitere Details zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Pinterest dem Hilfscenter  oder unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Google Plus „+1“-Schaltfläche
Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Als Websitebetreiber haben wir keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google+ angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil. Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IPAdresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus. Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Twitter
Unsere Webseite nutzt Twitter-Schaltflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie unsere Website, die solche Schaltflächen enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Als Websitebetreiber haben wir keinen Einfluss auf die Daten, welche das Plugin an die Server von Twitter übermittelt. Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert.Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

Wir setzen zum Einbinden von Videos YouTube ein. Die Videos werden im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. YouTube verwendet Cookies, unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und zur Vermeidung von Betrug. Wenn Sie das Video starten, können Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden. Es kommt zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Darauf hat unser Betrieb keinen Einfluss. Hier finden Sie das Datenschutzkonzept sowie weitere Informationen zu Youtube.

Unser Verein erbringt, im Rahmen von ADV-Verträgen, auf Weisung unserer Auftraggeber zudem Dienstleistungen, um Anbahnung zu weiteren Personenkreisen und Stellen (laut unserer ADV-Verträge) herzustellen. Hierbei können personenbezogene Daten in Ausnahmefällen in ein Drittland übertragen werden. In so einem Fall sichern wir uns vorab
datenschutzrechtlich bei Betroffenen ab.

Newsletter, Cookies und Links zu anderen Webseiten

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Website(s). Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen der Webseite/n ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Website(s). Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen der Webseite/n ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, sehen wir das als eine Einwilligung, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Cookie-Einstellungen
Revoke Cookies

Medien
Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind und Fotos auf diese Website laden, solltest Sie vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites
Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls dSie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Links zu anderen Websites
Unsere Website enthält Links zu anderen fremden Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Technisch-organisatorischer Datenschutz

Vertraulichkeit

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten
Ziel: Verwehrung des unbefugten Zutritts zu Räumlichkeiten, Anlagen und Systemen, die der Auftragsverarbeitung dienen.
Maßnahmen: Ihre personenbezogenen Daten befinden auf den von uns angemieteten Servern in Deutschland (Dresden, Friedersdorf). Das Webhosting erfolgt ausschließlich auf Datenspeichern, die physikalisch in Deutschland gelegen sind. Elektronische Zutrittskontrollsysteme und Personal überwachen und gewährleisten dort den autorisierten Zutritt zum Rechenzentrum in welchem die IT-Systeme für den Kunden vorgehalten werden, sowie zum Servicezentrum aus welchem die IT-Systeme administriert werden. Zutritte von Besuchern werden stets durch Beschäftigte des Auftragsverarbeiters begleitet. Das Rechenzentrum ist 24/7 durch Beschäftigte besetzt. Unbegleitete Zutritte sind nicht möglich. Es sind Videokameras zur Überwachung des Zutritts und Einbruchs- bzw. Kontaktmelder im Einsatz. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Datenspeichermedien innerhalb unserer Vereinsstätten in Varel und Zetel. Unsere Räumlichkeiten in Varel verfügen jeweils über ein lokales Alarmsystem. Es sind Videokameras zur Überwachung des Zutritts und Einbruchs- bzw. Kontaktmelder im Einsatz. Während der Öffnungszeiten gewährleistet zudem Personal, dass Unbefugte kein Zutritt zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten.

Pseudonymisierung
Ziel: Pseudonymisierung, soweit dies gesetzlich erforderlich ist
Maßnahmen: Sollte eine Pseudonymisierung erforderlich sein, setzen wir eine Software-Lösung ein (z.B. Trusted Third Party –TTP, Viacryp).

Zugangskontrolle, Datenträgerkontrolle, Speicherkontrolle
Ziele: Verwehrung des unbefugten Zugangs zu Datenverarbeitungssystemen, die der Auftragsverarbeitung dienen. Verhinderung des unbefugten Lesens, Kopierens, Veränderns oder Löschens von Datenträgern sowie die Verhinderung der unbefugten Eingabe, Kenntnisnahme, Veränderung und Löschung personenbezogener Daten.
Maßnahmen: Der Zugang zu Datenverarbeitungs- und Datenspeicherungssystemen ist bei uns nur Befugten durch Authentifizierung möglich (z.B. Benutzername und Passwort). Unbefugtes Lesen, Kopieren, Verändern oder Löschen von Datenträgern ist somit gänzlich unterbunden. Der Zugriff entsprechend Berechtigung wird auch bei Verfahren zur Wiederherstellung von Daten aus Backups gewahrt. Bezüglich der Speicherkontrolle wird die Verhinderung unbefugter Eingaben von personenbezogenen Daten sowie die unbefugte Kenntnisnahme, Veränderung und Löschung von gespeicherten personenbezogenen Daten ebenfalls durch Zugangsrechte und die damit verbundene Authentifizierung ausgewählter Personen (z.B. Administratoren) gewährleistet.

Benutzerkontrolle
Ziel: Verhinderung der unbefugten Nutzung automatisierter Verarbeitungssysteme mithilfe von Einrichtungen zur Datenübertragung.
Beschäftigte im Kontext Auftragsverarbeitung sind bezüglich Personendatenschutz geschult und entsprechend zur Vertraulichkeit verpflichtet. Unsere Einrichtungen zur Datenübertragung werden bei Schutzbedarf mit entsprechenden Verschlüsselungsverfahren betrieben.

Eingabekontrolle
Ziel: Möglichkeit einer nachträglichen Überprüfung, welche personenbezogenen Daten wann und von wem innerhalb der automatisierten Verarbeitungssysteme bearbeitet oder verändert worden sind.
Maßnahme: Nur der jeweilige zugewiesene Auftragsverarbeiter darf personenbezogene Daten bearbeiten, verändern oder löschen. Diese Aufgabe kann nur in Ausnahmefällen übertragen werden und wird in einem solchen Ausnahmefall protokolliert.

Zugriffskontrolle
Ziel: Dass berechtigte Nutzer von automatisierten Verarbeitungssystemen im Betrieb ausschließlich Zugang zu personenbezogenen Daten haben, welche ihrer Zugangsberechtigung entsprechen.
Maßnahme: Nur geschulte Auftragsverarbeiter mit Anbindung zu automatisierten Verarbeitungssystemen, unter Berücksichtigung der entsprechenden Mitarbeiterrolle im Verein oder die im Rahmen eines ADV-Vertrags beauftragte Agentur (z.B. Administrator, Buchhaltung), erhalten Zugang zu den jeweiligen benötigten personenbezogenen Daten.

Übertragungskontrolle
Ziel: Überprüfung und Protokollierung der Stellen, welche personenbezogenen Daten mit Hilfe von Einrichtungen zur Datenübertragung von uns zur Verfügung gestellt bekommt. Schutz der Daten vor unerlaubte Zugriffe.
Maßnahmen: Betroffene Übermittlungsstellen werden dokumentiert, wenn der Auftragsverarbeiter zulässige Übermittlungen vornimmt. Soweit erforderlich werden die Daten gegen Zugriffe und unerlaubte Datenexporte geschützt (z.B. SSL/TSL).

Transportkontrolle
Ziel: Schutz bezüglich Vertraulichkeit und Integrität bei Übermittlungen und Transport personenbezogener Daten.
Maßnahmen: Übermittlungen von personenbezogenen Daten werden bei Webseiten durch SSL/TSL-Verschlüsselungen gewährleistet. Die Sicherheits-konfigurationen (z.B. Firewall, Router, Gateway, Proxy-Server, etc.) kann bei Erforderlichkeit dokumentiert werden. Wir verwenden bei Datenübertragungen oder der Datensicherungen ein Prüfsummenverfahren.

Klassifikationsschema für Daten
Laut gesetzlicher Verpflichtungen oder Selbsteinschätzung.

Integrität

Datenintegrität
Ziel: Schutz der gespeicherten personenbezogenen Daten vor Beschädigung durch fehlerhafte Systeme.
Maßnahmen: Die Schreib- und Änderungsrechte sind eingeschränkt. Anfertigung von Daten-Sicherheitskopien.

Belastbarkeit und Verfügbarkeit

Zuverlässigkeit
Ziel: Verfügbarkeit der Systeme
Maßnahme: Regelmäßige Kontrolle der Verfügbarkeit eingesetzter Systeme (täglich, wöchentlich)

Verfügbarkeitskontrolle
Ziel: Schutz der personenbezogene Daten gegen Verlust und/oder Zerstörung
Maßnahme: Anfertigung von Daten-Sicherheitskopien sowie Backup-Speicherungen in der Cloud. Wir haben zusätzlich ein Virenschutzkonzept.

Trennbarkeit
Ziel: Trennbarkeit erhobener personenbezogener Daten innerhalb der Verarbeitung
Maßnahmen: Wir arbeiten überwiegend mit standardisierten Auftragsformularen für verschiedene Zwecke. Die personenbezogenen Daten werden getrennt aufbewahrt und verarbeitet laut jeweiligen Verarbeitungszweck. Es gibt getrennte Ordnerstrukturen. Zusätzlich gibt unterschiedliche Zugriffsberechtigungen für Mitarbeiter.

Wiederherstellbarkeit
Ziel: Daten nach Störungs- oder Totalausfällen wiederherstellen zu können.
Maßnahme: Datenbestände werden regelmäßigen gesichert.

Auftragsverarbeitung

Auftragskontrolle
Ziel: Ausschließlich Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Befugte laut Weisung des Auftraggebers
Maßnahmen: Wir arbeiten überwiegend mit standardisierten Auftragsformularen. Abweichende Dokumente (z.B. von Interessenten oder Mitgliedern, etc) werden gekennzeichnet. Der (Nicht)Bestand eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages wird dokumentiert.

Prüfung, Bewertung Evaluierung
Ziel: Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der datenschutzkonformen Verarbeitung.
Maßnahme: Regelmäßige Schulungen von Mitgliedern oder Beschäftigten sowie Datenschutz-Management

 

Kontakt
Piano-Elternnetzwerk
Vorstandvorsitzende Jenny Friedrichs
Fritz-Frerichs-Straße 10
26340 Zetel

Telefon 04453 9330507
E-Mail: kontakt@piano-elternnetzwerk.de