Plakatkampagne Teilen macht ganz

Plakatkampagne Teilen macht ganz

Plakatkampagne „Teilen macht ganz“

Unsere Plakatserie widmet sich, neben der Wertschätzung für die Elternrolle als Mutter oder Vater, dem Kernthema Nachtrennungsfamilie und der damit verbundenen Chance, eine paritätisch geführte Elternpartnerschaft im Bezug auf die Betreuung eigener involvierter Trennungskinder, als heilsamen Lebensraum mit Mehrwert auszugestalten.

Warum ist die gemeinschaftliche Förderung von Paritätsmodellen für Trennungskinder so wichtig?

1. Die Zukunft gehört unseren Kindern: Es liegt in unserer Verantwortung konstruktive Lösungsansätze für aktuelle soziale Herausforderungen wie Trennungsfamilien zu finden. Damit Trennungskinder sich seelisch gesund und kompetenzbezogen weiterentwickeln können. Immer wieder machen erschüternde Schlagzeilen medienwirksam die Runde, wenn betroffene Elterteile ihre Trennungskinder, aufgrund von hochstrittigen Familienrechtsauseinandersetzungen, dem anderen Elternteil jahrelang vorenthalten, regelrecht entfremden, aber auch entführen oder gar töten, bzw. in den erweiterten Suizid reißen. Wenn wir als Gesellschaft aus der Zeitung, aus dem Bekannten- oder Freundeskreis von diesen tragischen Auswüchsen erfahren oder selbst betroffen sind, hat das Familienrechtssystem und angeschlossene Helfersystem versagt.

2. Scheidung oder Trennung kann jeden treffen, unabhängig seiner Vorgeschichte und eigener sozialer Risikofaktoren. Kontaktabbrüche von Eltern-Kind-Bindungen schädigen nicht nur Kinder, sondern auch Ihre (in der Regel) erwerbstätigen Eltern. Psychische Krankheiten wie Depression oder Traumastörungen können betroffene Eltern stark beeinträchtigen und diese im schlimmsten Fall sogar, durch Belastungsstörungen, Krankheit oder gänzlichen Ausfall aus dem (Berufs)leben und den damit verbundenen sozialen Gefüge reißen.

3. Gemeinsam Vorbild sein! Die Vision einer sauberen, besseren und gerechteren Welt, lebt von Visionären und Machern. Wir müssen nicht nur unsere gesellschaftliche Einstellung zu Rohstoffen, Abfallbeseitigung oder bewusstem Konsum ändern, sondern auch soziale, gesellschaftliche Veränderungen, wie den aktuellen Wandel des traditionellen Familienbildes zu modernen Familienformen, u.a. auch Nachtrennungsfamilien, lösungsorientiert aktiv begleiten. Dieses soziale Engagement hilft Trennungskindern in einem heilsamen Lebensraum aufzuwachsen und chancenreich ins Leben zu starten.

Unsere Plakatkampagne dürfen Sie downloaden, ausdrucken und aushängen.

Download: PIANO Plakat Kampagne

Bitte beachten Sie das jede Veränderung der Plakate untersagt ist und Sie je nach Wunschlokalität, bei Ihnen vor Ort die rechtlichen Rahmenbedingungen für das öffentliche Aushängen der Plakate erfragen müssen. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den Motiven und bedanken uns im Vorfeld für jede helfende Hand, die unsere Plakatkampagne durch „Teilen“ und Auhängen bekannt macht.  Selbstverständlich können Sie Plakate auch als Printmedien direkt bei uns erhalten. Aufgrund nachhaltigen Kostenmanagements des Vereins haben wir uns dafür entschieden, Printmedien ausschließlich bei konkreten Anfragen auszugeben.

Leave a Reply